BA Manfred F. Buchsbaumer

Lebenslauf

  • geb. am 01.02.1961
  • 1985 – 1989 Konservatorium Wien Privatuniversität, Abteilung Pädagogik für Modernen Tanz
  • 1998 - 1999 Student der Psychologie an der Universität Wien
  • 1999 – 2003 Student der Psychologie an der Universität Klagenfurt am Institut für Psychologie und Psychoanalyse
  • seit 2004 Student der Psychotherapiewissenschaften an der Sigmund Freud Privatuniversität
  • 1992 – 2003 Sondervertragsbediensteter der Gemeinde Wien angestellt unter dem Titel eines Musiktherapeuten
  • dazwischen war ich Arbeiter, Sekretär, Kellner, Barmann, Puppenspieler, Tänzer, Lehrer an der VHS-Urania, Lehrbeauftragter für Bewegungslehre an der Physiotherapeutenausbildung am AKH
  • seit April 2003 Freiberuflichkeit
  • 2003 - 2008 freiberuflicher Psychotherapeut am Institut sowhat für Menschen mit Essstörungen
  • seit 2005 freiberuflicher Psychotherapeut an der psychotherapeutischen Ambulanz der Sigmund Freud Privatuniversität
  • 2006 - 2015 LEKTORAT für Erstgesprächsführung an der SFU-Ambulanz
  • Mai 2006 Bakkalaureat der Psychotherapiewissenschaften
  • 2007 - 2009 Beschwerdestelle des WLP (Wiener Landesverband für Psychotherapie)
  • seit 2007 Donau Universität Krems – Psychodrama Upgrading (Universitätslehrgang)
  • seit 2009 Beschwerdestelle der VÖPP (Vereinigung Österreichischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten)
  • seit 2015 Psychotherapeut an der psychotherapeutischen Ambulanz des ÖAGG

Zusätzliche Ausbildungen

  • Psychodrama, Soziometrie und Rollenspiel im ÖAGG seit 1991
  • Supervision
  • psychotherapeutischer Gutachter im ÖAGG 2004
  • seit 2004 Student der Sigrmund Freud Privatuniversität, cand. ptw.

Fortbildungen

  • Psychoanalyse
  • systemische Familientherapie
  • Moderation

Berufliche Tätigkeiten

  • Psychotherapeut in der Psychiatrie (SMZ-BH/OWS/ 5.Psych.Abt.) von 1992 - 2003
  • Praktikumsleiter für Kandidaten des Propädeutikums und psychotherapeutischem Fachspezifikums
  • Psychotherapeutische Praxis seit 1993 : Leitung von Selbsterfahrungsgruppen, Gruppenpsychotherapie, Einzelpsychotherapien und Supervisionen
  • Zweitbegutachter für die WGPV im Rahmen des Krankenkassenvertrages
  • Supervisor in der Akademie für Ergotherapie
  • Supervisor für die Wiener Kursbörse
  • Supervisor für die MA 11, Amt für Jugend und Familie, AJF - Krisenzentren
  • ca. 1a Familienberater in der Beratungsstelle „Courage“
  • freiberuflicher Psychotherapeut bei Salvia im Institut Sowhat/Mödling für Menschen mit Essstörungen
  • Mitarbeit an der Ambulanz für Psychotherapie an der Sigmund Freud Privatuniversität als freiberuflicher Psychotherapeut (Durchführung von Einzel- u. Gruppentherapien)
  • Beschwerdestelle des WLP und der VÖPP (berufsethisch relevante Fragen, Klärung und Mediation)
  • Supervisor für FAB. Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung, ein Unternehmen der BBRZ-Gruppe
  • Supervisor für AUFTAKT. Verein für Teil- und Vollbetreutes Wohnen
  • Vorlesungen im Rahmen des „English Program“ an der Sigmund Freud Privatuniversität „Psychotherapeutic Diagnostic“
  • Lektorat für Erstgesprächsführung an der Sigmund Freud Privatuniversitäts-Ambulanz
  • freiberuflicher Psychotherapeut an der psychotherapeutischen Ambulanz des ÖAGG

Vortragstätigkeit

  • am Psychotherapieweltkongress 2000 zum Thema Borderlinepersönlichkeitsstörung „Reocurring Nightmares“
  • Flashback Phänomen, intrusive Symptome (J.L.Herman)
  • an der 2ten Fortbildungstagung der VÖPP in Seggau „Eskalierte Konflikte in der Psychotherapie – Lösungsansätze“ zum Thema „Erfahrungen aus der Beschwerdestelle sowie Arbeitsgruppe „Blinde Flecken“

Veröffentlichung

  • Mitherausgeber und Co-Autor des Buches „Psychotherapeutische Diagnositk.“ erschienen 2005 Die englische Version „Psychotherapeutic Diagnostics“ erschien 2008